Energetische Wirbelsäulenaufrichtung

Die Wirbelsäule wird in alten Kulturen als „Weltachse“ bezeichnet. Sie verbindet uns mit dem Göttlichen Bewusstsein.

Unbewusst halten wir zwischen den Wirbeln oft Blockaden, Lebensthemen und Energien unangenehmer Erfahrungen fest, die sich dort stauen und wie eingeklemmt zwischen den Wirbeln sitzen, was zu körperlichen Schmerzen, chronischen Krankheiten und Auswirkungen auf unser Organsystem und unser seelisches Wohlbefinden führen kann.

Die Energetische Wirbelsäulenaufrichtung ist keine medizinische Therapie, sondern eine Form des Geistigen Heilens und unterstützt z.B. Osteopathie, Craniosacraltherapie, Massagen, Orthopädische Behandlungen u.v.m. Sie besteht aus zwei Sitzungen, die im Abstand von 1 bis 2 Wochen durchgeführt werden.

Erste Sitzung – Wirbelsäulenaufrichtung

Hier wird die Wirbelsäule vom Steißbein bis zum Atlas aufgerichtet und die vollkommene Verbindung zur Göttlichen Quelle wieder hergestellt. Die Wirbelsäule und der Atlaswirbel erinnern sich an ihre ursprüngliche Ausrichtung. Alte Muster und Blockaden dürfen sich hierbei sanft lösen. Mit unserer harmonischen Verankerung im Herzen der Erde und unserer Verbindung zur Göttlichen Quelle hin wird die ganzheitliche Beziehung zwischen Körper, Geist, und Seele wieder hergestellt. Unsere Energie darf wieder frei zwischen Himmel und Erde fließen. Lebensfreude und Wohlbefinden können sich leichter entfalten.

  • Begradigung der gesamten Wirbelsäule
  • Korrektur des Atlaswirbels
  • Lösung von Blockaden
  • Herstellung der ursprünglichen Verankerung im Herzen der Erde
  • Verbindung mit der Göttlichen Quelle
  • Ausgleich von Schulterhöhe und Armlängen

Zweite Sitzung – Wirbelsäulenreinigung

In dieser Sitzung erfährt jeder einzelne Wirbel eine tiefgehende Reinigung. Alte Muster, Toxine, Einspeicherungen, Strahlenbelastungen, karmische Verstrickungen u.v.m. werden gelöst und transformiert. Lichtkanäle und -kristalle werden geheilt. Ebenso erfahren die Zellen sowie das Zellwasser eine tiefe Reinigung von Umwelteinflüssen, Toxinen, Nahrungsmittel- und Medikamentenrückständen. Das Becken sowie die Beinlängen werden ausgeglichen.

Die Wirbelsäulenreinigung kann auch einzeln ohne die Wirbelsäulenaufrichtung durchgeführt werden. Diese Zell- und Energiekörperreinigung empfiehlt sich auch bei Rauchentwöhnung und während Fasten- und Reinigungskuren sowie nach einer durchgeführten Chemotherapie.

  • Reinigung, Heilung und Befreiung der Wirbelsäule und des Körpers von Toxinen, Strahlenbelastungen u.v.m.
  • Heilung kristalliner Strukturen und Lichtkanäle
  • Ausgleich des Beckens und der Beinlängen
  • Lösung von Blockaden

Die Energetische Wirbelsäulenaufrichtung und die Wirbelsäulenreinigung sind jeweils in persönlicher oder telefonischer Sitzung möglich.


Ausgleich (inkl. MwSt):
Sitzung à 60 Minuten 85,00 Euro
Stacks Image 524